Symposiums­inhalte und Abstracts

Weiterführende Inhalte für Wissenschaftler*innen und Ärztinnen und Ärzte zu den Falk Foundation Symposien und Abstract-Bände unterschiedlicher Veranstaltungen.

DrFalk_Website_Header_2400x900_Generisch3
Foundation
Falk GastroScope

Therapeutic Update in GI Disease
Symposium 235, Madrid, 3. – 4. November 2023
(21 Seiten)

Menge:
Foundation
XX. Gastroenterologie-Seminarwoche Titisee

Seminar 2024
24. – 28. Februar 2024
Beiträge

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. R. Thimme
Prof. Dr. P. Hasselblatt
Klinik für Innere Medizin II, Universitätsklinikum Freiburg
(278 Seiten)

Menge:
Foundation
Falk GastroScope

Symposium 232
Inflammation of the Upper and Lower GI Tract Common Mechanisms and Treatments or Important Differences?
Bordeaux, 28. – 29. April 2023
(21 Seiten)

Menge:
Foundation
Falk GastroScope

Kolloquien der Falk Foundation e.V. anlässlich des 129. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 2023
21. - 23. April 2023, Wiesbaden
(17 Seiten)

Menge:
Foundation
Falk GastroScope

Symposium 230
State-of-the-Art Management of IBD: Current Realities and Future Horizons
25. - 26. November 2022, Frankfurt

Menge:
Foundation
Falk GastroScope

Kolloquien der Falk Foundation e.V. anlässlich des 128. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 2022
30. April - 1. Mai 2022
(17 Seiten)

Foundation
XIX. Gastroenterologie-Seminarwoche Titisee 2022

21. – 24. Mai 2022
Beiträge

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. R. Thimme
Prof. Dr. P. Hasselblatt
Klinik für Innere Medizin II, Universitätsklinikum Freiburg
(288 Seiten)

Foundation
Falk GastroScope - Kolloquien anlässlich des 127. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 2021

32. Interdisziplinäres Kolloquium „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen“
Kritische Fragen und unterschätzte Probleme
15. Kolloquium „Koloproktologie für den Internisten“
Vermeintlich leichte Veränderungen im Analbereich beeinträchtigen die Lebensqualität oft stark
27. Kolloquium „Aktuelle Hepatologie“
Neue Therapieoptionen in der Pipeline
10. Kolloquium „Endoskopie des Internisten“
Positive Zukunftsperspektiven in der Endoskopie

(17 Seiten)